Neu gegründetes Distance Team des SC DHfK Leipzig will durchstarten

Distanceteam

Vereint in der Leidenschaft Laufen: das neu gegründete Distance Team des SC DHfK Leipzig. Foto: larasch

Ihre Heimat sind die Laufbahn und die Straße, ihre Spezialität die Mittel- und Langstrecken. Ab sofort wollen zehn SportlerInnen des SC DHfK Leichtathletikzentrums als Distance Team unter dem Dach des Gesamtvereins mit ihrem Trainertrio durchstarten. Das Ziel unter der neuen Marke ist es, den Laufsport im SC DHfK besser vermarkten zu können und sich langfristig als eines der besten Laufteams Deutschlands zu etablieren.  

Leipzig. Die Idee sei schon länger in ihren Köpfen gewesen, sagt Daniel Fleckenstein, Stützpunkttrainer Lauf in Leipzig. Die Corona-bedingte Zwangspause habe ihnen nun die nötige Zeit gegeben, ihr Projekt in die Tat umzusetzen. Das Projekt, um das es geht, ist die Gründung des Distance Teams des SC DHfK Leipzig. Es soll die besten Mittel- und Langstreckenläufer des SC DHfK Leichtathletikzentrums (LAZ) unter gemeinsamer Marke vereinen, allen voran Aushängeschild und Top-Läufer Robert Farken. Trainiert wird das Team neben Daniel Fleckenstein vom Bundestrainer Lauf Thomas Dreißigacker und dem Assistenztrainer am Stützpunkt und ehemaligen Leistungssportler Niklas Cervinka.

Neue Marke für bessere Vermarktung des Laufsports


Stützpunkttrainer Fleckenstein erklärt die Idee hinter dem Team: „Wir haben am Bundes- und Landesstützpunkt Leipzig aktuell eine starke Trainingsgruppe mit großem Potenzial an erfolgreichen Läuferinnen und Läufern. Davon starten einige für den SC DHfK Leipzig, andere Athleten wie Marc Reuther oder Julius Lawnik noch für andere Clubs. Mit dem neuen Distance Team möchten wir eine klare Marke des SC DHfK Leichtathletikzentrums etablieren, die wir sportlich und als Team sukzessive weiterentwickeln werden. Eine Marke unter dem Dach des Gesamtvereins, die nach außen einen Wiedererkennungswert bildet, mit der sich die Sportlerinnen und Sportler identifizieren können und die uns hilft, den Laufsport besser zu vermarkten und zukünftig gezielt auf mögliche Partner und Sponsoren zugehen zu können.“

Langfristiges Ziel: Team um weitere Top-Läufer ergänzen


Das Distance Team umfasst aktuell zehn Läuferinnen und Läufer des LAZ, deren sportliche Heimat die 800- bis 5000-Meter-Strecken sind. Dazu gehören u.a. der dreifache Deutsche Hallenmeister Robert Farken (800m), die Deutsche U20-Meisterin 2019 Paulina Kayßer (3.000m) und die Deutsche U23-Meisterin 2018 Julia Klein (1.500m). „Wichtig ist uns, dass alle Läuferinnen und Läufer unseres Teams Mitglied im SC DHfK sind, am Stützpunkt in Leipzig trainieren und sich mit der Trainingsgruppe verbunden fühlen.“ Das Team langfristig um weitere Top-Läufer zu vergrößern und sie somit für den SC DHfK zu gewinnen, sei das Ziel, so Fleckenstein.

Im Zuge der Gründung wurde das Team gleich auch mit einheitlicher Kleidung des neuen Vereinsausrüsters Craft ausgestattet. Ihre Brust ziert nun das neu entworfene Logo des Distance Teams – das klassische Vereinslogo umrundet von einer Laufbahn, ergänzt und die Initialen „DT“.

Zum Distance Team

Zum Instagram-Account

Zum Facebook-Account